Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist:

HEIN, LEHMANN GmbH
Alte Untergath 40
47805 Krefeld
info@heinlehmann.de

 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die HEIN, LEHMANN GmbH unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung berechtigter Interessen der HEIN, LEHMANN GmbH notwendig, dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Datenlöschung / Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die HEIN, LEHMANN GmbH unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Erstellung von Logfiles

Bei jedem Zugriff auf die Internetseiten der HEIN, LEHMANN GmbH werden automatisch temporäre Informationen gespeichert, die ihr Browser übermittelt. In der angelegten Protokolldatei werden Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Name und URL der abgerufenen Datei, Referenz URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) sowie Datum und Uhrzeit der Serveranfrage festgehalten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten dient ausschließlich der Systemsicherheit sowie der Optimierung des Internetangebotes. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Cookies

Zur Datenerhebung und Speicherung setzen wir auch sogenannte Cookies ein. Cookies sind Datenpakete, die Ihr Browser auf unsere Veranlassung in Ihrem Endgerät speichert. Dort richten sie keinen Schaden an. Sie enthalten keinen ausführbaren Code und daher keine Viren und erlauben uns nicht, Sie auszuspähen. Dabei werden zwei Arten von Cookies unterschieden: temporäre, sogenannte Session-Cookies, und persistente Cookies.

Session-Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Der Einsatz von Session Cookies ist erforderlich, damit wir Ihnen die Webseite zur Verfügung stellen können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Session-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie können der Verwendung von Session-Cookies widersprechen, dabei gilt es jedoch zu beachten, dass ohne Cookies einige Funktionen unserer Internetseite nicht angeboten werden können.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Mithilfe der Cookies ist es uns möglich, Ihr Nutzungsverhalten nachzuvollziehen und dadurch unseren Service für Sie zu verbessern. Sie sollen Ihnen außerdem ein optimiertes Surfen auf unserer Website ermöglichen. Persistente Cookies sind danach zu unterscheiden, ob sie technisch notwendig sind oder nicht. Ist die technische Notwendigkeit im Einzelfall zu bejahen, sind auch sie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO abzustellen. Der Einsatz von technisch nicht notwendigen Cookies erfolgt mit Ihrer Einwilligung. Die Cookies, die auf Ihrer Einwilligung basieren, werden erst gesetzt, wenn Sie diese aktiv erteilt haben. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt werden können oder bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Einschränkungen der Funktion der Internetseiten führen.

Folgende Cookies kommen auf unserer Webseite zum Einsatz: 

Technisch erforderliche Cookies:

NameAnbieterAblaufZweck
cookieconsent_notrack 1 JahrSpeicherung der Entscheidung des Nutzers innerhalb des Cookie-Banners
MATOMO_SESSIDMatomonach Beendigung der SessionSchutz vor CSRF-Angriffen im Opt-Out-Formular von Matomo

 

Einwilligungspflichtige Cookies:

NameAnbieterAblaufZweck
_pk_sesMatomo30 MinutenStatistische Auswertung der Besucherzugriffe
_pk_idMatomo13 MonateÜbertragung der personenbezogenen Daten (z. B. unique visitor ID)

 

Cookies, die beim Ablehnen des Cookie Banners gesetzt werden:

NameAnbieterAblaufZweck
mtm_consent_removedMatomo30 JahreSpeicherung der Information, dass keine Einwilligung durch den Nutzer erfolgt ist
piwik_ignoreMatomoSessionSpeicherung der Information, dass das Tracking deaktiviert ist (Hinweis: Dieses Cookie speichert keinerlei personenbezogene Daten)

 

Mit Ihrer Einwilligung binden wir auch Cookies von Drittanbietern ein. In diesem Fall werden die entsprechenden Datenpakete von Dritten in Ihrem Browser gespeichert bzw. an diese übermittelt. Auch den Einsatz von Drittanbieter-Cookies können Sie in der Regel durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers unterbinden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Drittanbieter-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Auch in diesem Fall können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 

Wenn Sie den einwilligungspflichtigen Cookies im Cookie-Banner zugestimmt haben, können Sie diese im Nachhinein hier widerrufen.

 

Einsatz von Matomo

Unsere Internetseite verwendet den Webanalyse-Dienst Matomo von InnoCraft Ltd. aus Neuseeland. Matomo ist eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Internetseite werden auf unserem Server in Deutschland erhoben, gespeichert und verarbeitet und nicht an Dritte übermittelt. Die IP-Adresse wird automatisch anonymisiert, indem Teile der IP-Adresse unkenntlich gemacht werden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung unter Verwendung von Matomo-Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre weiteren bestehenden Rechte können Sie aus dem untenstehenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“ entnehmen.

Weitere Informationen über die InnoCraft Ltd. und Matomo finden Sie auf der Internetseite https://www.innocraft.com/#aboutus.

 

Kontaktaufnahme

Die HEIN, LEHMANN GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Internetseite zu unterschiedlichen Fragen rund um die HEIN, LEHMANN GmbH zu informieren oder Kontakt aufzunehmen. Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular, durch einen Anruf oder die Vereinbarung eines Rückrufes in Kontakt mit der HEIN, LEHMANN GmbH zu treten. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden Daten wie Ihr Name, die E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer erfasst. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Ohne die Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen, die zur Erbringung des angebotenen Dienstes erforderlich sind, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Betrifft die Kontaktaufnahme weder eine eigene vorvertragliche Maßnahme noch einen Vertrag, den Sie selbst bereits mit der HEIN, LEHMANN GmbH geschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihr Anliegen über diesen Weg zu bearbeiten. Anschließend werden die Daten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Erfüllung eines Vertrages oder von vorvertraglichen Maßnahmen weiterhin erforderlich sind. Sofern die HEIN, LEHMANN GmbH aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, beispielsweise der Einhaltung der Aufbewahrungspflichten gem. HGB und AO, verpflichtet ist, Ihre personenbezogenen Daten zu archivieren, werden diese für eine weitere Bearbeitung gesperrt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden die Daten anstandslos und datenschutzkonform gelöscht.

Ihre bestehenden Rechte uns gegenüber können Sie aus dem untenstehenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“ in den allgemeinen Grundsätzen der Datenverarbeitung entnehmen.

Einbindung weiterer Mitglieder der Unternehmensgruppe.

Sofern sich die Anfrage an die Tätigkeit von Tochter-, Beteiligungs- oder geschäftsbesorgenden Gesellschaften der HEIN, LEHMANN GmbH bezieht und dies für eine effiziente Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist, können Ihre Daten an die betroffene Gesellschaft weitergegeben werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO i. V. m. Erwägungsgrund 48, da wir ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung aufgrund interner Verwaltungszwecke haben.

 

Bewerbung

Sie können sich auf unserer Seite für eine ausgeschriebene Stelle bewerben. Dazu benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten wie den Namen, das Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre Qualifikation, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Die Daten benötigen wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses nach § 26 Abs. 1 BDSG. Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten mit einer Frist von sechs Monaten gelöscht, sofern die Daten nicht für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses weiterhin gebraucht werden.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Kategorien von Empfängern

Zusätzlich zu den in anderen Abschnitten dieses Dokuments genannten Kategorien von Empfängern geben wir personenbezogenen Daten an von uns beauftragte Auftragsverarbeiter weiter.

 

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person / Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen die im Weiteren beschriebenen Rechte uns gegenüber zu.

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Sie haben, im Rahmen der Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO, das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie haben nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den o.g. Verantwortlichen, da auch dort Ihre Rechte umzusetzen sind. Sie können sich auch unmittelbar an den Datenschutzbeauftragten wenden, insb. dann, wenn Ihr Anliegen einer höheren Vertraulichkeit bedarf:

Datenschutzbeauftragter der HEIN, LEHMANN GmbH

c/o migosens GmbH

Wiesenstr. 35

45473 Mülheim an der Ruhr

dsb-hein-lehmann@dsb24.net

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Unsere Präsenzen in sozialen Netzwerken

Die HEIN, LEHMANN GmbH unterhält öffentlich zugängliche professionelle Unternehmens-Profile bei verschiedenen sozialen Netzwerken. Diese nutzen wir zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, Angeboten und Produktempfehlungen unseres Unternehmens und helfen uns beispielsweise mit unseren Kunden und interessierten Personen den direkten Austausch zu fördern.

Durch die Nutzung eines dieser Netzwerke werden eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang gesetzt. Eine Verarbeitung dieser Daten erfolgt auch dann, wenn Sie kein eigenes Profil bei diesem Netzwerk führen. Bei Besuch eines unserer Profile werden ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch den Betreiber des jeweiligen Netzwerkes verarbeitet und ggf. gespeichert. Personenbezogene Daten sind beispielsweise Ihr Name, Ihr Alter, Ihre E-Mail-Adresse, Fotos und weitere Informationen welche Sie freiwillig in den Netzwerken geteilt haben, sowie die Informationen zum Ihren Nutzugsverhalten und Interaktionen mit den Inhalten des jeweilen Unternehmensprofils. Unter Umständen wird des Weiteren Ihre IP-Adresse erhoben. Es besteht keine Verpflichtung Ihrerseits uns Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen, um unsere Unternehmens-Profile besuchen zu können. Dies kann allerdings erforderlich sein, um einzelne Funktionen unserer Profile (wie bspw. Beiträge kommentieren, Kontakt mit uns aufnehmen) zu nutzen.  

Die HEIN, LEHMANN GmbH hat keinen Einfluss auf die, durch Ihren Besuch der sozialen Netzwerke, seitens der Betreiber ausgelösten Datenverarbeitungen, welche sich zwischen den einzelnen Netzwerken unterscheiden können und für uns nicht zwingend nachvollziehbar sind (z.B. das Setzen von Cookies). Für weitere Informationen, bezüglich Einzelheiten zu der Erhebung und Speicherung ihrer personenbezogenen Daten sowie Zweck, Art und Umfang der Verarbeitung, möchten wir Sie an die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke verweisen. Diese finden Sie unter:

Die Datenschutzhinweise von YouTube, betrieben durch Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Die Datenschutzhinweise von Xing, betrieben durch die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Die Datenschutzhinweise von LinkedIn, betrieben durch die LinkedIn Ireland Limited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Sollten Sie unsere Präsenzen in den sozialen Netzwerken nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (z.B. durch private Nachrichten, das kommentieren/teilen von Beiträgen bzw. Reaktionen auf solche), verarbeiten wir diese von Ihnen uns mitgeteilten Daten ausschließlich zu dem Zweck der Kontaktaufnahme zu Ihnen und führen diese mit keinen weiteren uns vorliegenden Daten zusammen. Die Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist folglich Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Betrifft die Kontaktaufnahme weder eine eigene vorvertragliche Maßnahme noch einen Vertrag, den Sie selbst bereits mit der HEIN, LEHMANN GmbH geschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO im Rahmen unseres berechtigten Interesses, Ihr Anliegen über diesen Weg zu bearbeiten.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder Sie uns zu deren Löschung auffordern. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die HEIN, LEHMANN GmbH unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Wie lange die Betreiber der sozialen Netzwerke Ihre personenbezogenen Daten speichern, entnehme Sie bitte den jeweiligen o.g. Datenschutzhinweisen.