___________________

Alte Untergath 40 · D-47805 Krefeld
Phone +49(0)2151/375-5
Fax +49(0)2151/375-95900

Geschäftsführer: Harald M. Koch
Sitz der Gesellschaft: Krefeld
Handelsregister: Krefeld HRB 5401
USt-IdNr. DE811215968

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

> Kontakt

CONIDUR®-Lochbleche sind Bleche mit einer speziellen Lochform. Ober- und Unterseite der CONIDUR®-Lochbleche sind unterschiedlich ausgeprägt. Das spezielle Fertigungsverfahren ermöglicht feinste Lochungen in Ausgangsblechdicken, die ein Vielfaches der Lochweite betragen können. Durch Kaltverfestigung weisen die CONIDUR®-Lochbleche eine sehr gute Verschleißfestigkeit auf, die durch Oberflächennachbehandlungs-
verfahren noch verbessert werden kann.

 

Lieferbare Werkstoffe

Hier finden Sie eine Auflistung über die lieferbaren Werkstoffe der CONIDUR®-Bleche mit den in Deutschland und Europa einheitlichen Angaben:

Werkstoffbezeichnung
Deutschland und Europainternational: USA u. a.
Werkstoff-Nr.

EN 10027 T.2
Kurzbezeichnung

EN 10027 T.1
UNS-No. AISI/SAE/ASTM
1.0347 DC03 (RRSt 13) G10080 1008
1.4016 X6Cr17 S43000 430
1.4301 X5CrNi 18-10 S30400 304
1.4306 X2CrNi 19-11 S30403 304L
1.4541 X6CrNiTi 18-10 S32100 321
1.4401 X5CrNiMo 17-12-2 S31600 316
1.4404 X2CRNiMo 17-12-0 S31603 316L
1.4571 X6CrNiMoTi 17-12-2 S31635 316Ti
1.4539 X1NiCrMoCuNTi 25-20-5 N08904 ''904L''
2.4360 NiCu30Fe N04400 'Monel 400'
2.4610 NiMo16Cr16Ti N06455 'Hastelloy C-4'
(3.7025) Rein - Titan, Ti 99,5 R50250 Ti Grade 1.

 

Ausführungsarten, Nachbehandlungen von CONIDUR®-Lochblechen

CONIDUR® Feinlochbleche werden geliefert:

  • Ungewalzt
  • Gewalzt
  • Geschliffen
  • Oberflächengehärtet
  • Elektrolytisch entgratet und poliert

Erfolgreich eingesetzt werden CONIDUR®-Lochbleche u. a. in der:

Chemischen Industrie

  • als Filterelement in Platten und Rohren
  • als Zentrifugensieb
  • als Siebelement in Mühlen
  • als Gas- Anströmboden für Fließbettanlagen



Nahrungsmittel-Industrie

  • als Entwässerungs- und Arbeitssieb für Zucker- und Stärkezentrifugen
  • als Siebbelag in Mühlen
  • als Trennelement in der Fruchtsaftherstellung
  • für Pressformen in der Käse-Industrie
  • als Gas-Anströmboden für Fließbettanlagen



Pharma Industrie

  • für Coating-Anlagen
  • als Gas-Anströmboden für Fließbettanlagen
  • für pneumatische Transporttische



Aufbereitungstechnik

  • zur Kunststoffvermahlung
  • zur Getreideschalenzerkleinerung
  • bei der Futtermittelverarbeitung
  • zur Trockung/Kühlung von Gießerei-Sand
  • als Setzboden in der Sandaufbereitung
  • als Reibblech in der Kartoffelstärkeindustrie



Weitere Anwendungen

  • als Filterbelag
  • als Siebbelag
  • als Belüftungselement in Silo- und Bunkerspitzen
  • als Anströmboden für pneumatische Transportrinnen
FaLang translation system by Faboba